Villa San Giovanni nach Palermo

Leider regnet es heute – andererseits ist das beim Fahren ja egal. Also zur Fähre und nach Sizilien.

Von Messina über die Autobahn nach Palermo (vorbei an Cefalù).

IMG_1173

Eigentlich hoffte ich auf eine Umfahrung, weil ich mich dem sizilianischen Verkehr nicht mit dem Riesentrum aussetzen wollte – gibt es aber nicht. Es gibt eine Durchzugsstraße mit 2-4 Spuren (je nachdem in welchem Land man den Führerschein gemacht hat; je weiter südlich, desto mehr Spuren), die wir benutzt haben und es ging besser als befürchtet.
Der Campinglatz „Camping Degli Ulivi Di Matranga Pasquale“ (http://www.campingdegliulivi.com/tedesco/index.htm) ist ein sehr kleiner Platz, die Straßen zum Platz sind auch nicht gerade die breitesten, aber es ging ohne Kratzer, Huperei oder Flucherei. Rund um den Platz sind ein paar Möglichkeiten zu essen oder etwas zu kaufen.

Das Wetter ist durchwachsen – es hat geregnet und jetzt ist es schön und windig …

IMG_1180

Mit dem Bus werden wir morgen nach Palermo reinfahren.
Die sanitären Anlagen sind … gewöhnungsbedürftig (bei jedem Klo fehlt die Brille!). Mal sehen. Satempfang super – WLAN auch sehr sehr gut. Wir müssen abwiegen, was uns wichtiger ist.

3 Kommentare zu „Villa San Giovanni nach Palermo“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s