3 Monate …

… haben wir geschafft, ohne uns umzubringen. Schön, wenn nach so langer Zeit der CaMoRo auch vor Freude mitwackelt!
Wir sind seit ein paar Tagen – um den Seelenzustand von Christine zu verbessern – bei ihrer Familie in Aerzen. Auch die Wiener G´schroppen wurden eingeflogen. Es herrscht akuter Östrogenüberschuss. Aber nichts, was sich durch Alkohol verdrängen lassen würde.

Morgen packen wir unsere Sachen und werden nach Calais fahren. Mit einer Übernachtung in Holland.

4 Kommentare zu „3 Monate …“

  1. …bei einem wackelnden camoro kommen mir ja recht unanständige Bilder in den Sinn…😊😊 ein bisschen Familie kann nicht schaden, dann kann man die Familienlose Zeit wieder umso mehr schätzen… ich genieße eine solche gerade in andalusien… trotz Muttertag 😳😜 liebe Grüße nach aertzen und noch schöne Reise!!

    Gefällt mir

  2. Lag der Familienbesuch am Weg, oder musstet ihr die Route ändern? Sehr schön, wenn sogar die Kids angeflogen kamen 👍😊
    Schon 3 Monate – Wahnsinn 👍👏 Good luck weiterhin 🙏🍀😁 und wackelts ordentlich weiter 🤪😉😘

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s