Christines Senf – IV

Wenn das so weitergeht wird von mir wohl erst wieder was zu Lesen sein wenn wir wieder zu Hause sind *kicher*
Das waren aufregende Tage – Frankreich ist quasi abgeschlossen, Belgien wurde lediglich durchquert, Holland haben wir gestreift mit 1 Nacht auf einem süßen Platz und, was für mich natürlich das Schönste war: Wir haben uns nicht nur mit meiner Cousine in Köln getroffen (nach 25 Jahren wieder sehen, das ist etwas ganz Besonderes – und es war total schön mit euch :-)), wir waren auch ein paar Tage bei meiner Familie in Aerzen (Nähe Hameln, oder wer es damit noch nicht gut zuordnen kann – zwischen Hannover und Bielefeld ;-)) und noch dazu an Vater- (ja, der ist anders als in Ö) und Mutter-Tag. Der Liebes- und Kuschel-Tank wurde wieder gut gefüllt :-)))))

Und jetzt sind wir auf der Insel. Warum auch immer, ich habe mir GB ruppig vorgestellt und es ist alles total anders. Jetzt mal abgesehen davon dass hier ja alle auf der falschen Seite fahren (und das auch beim Überholen und sogar im Kreisverkehr *tz*) und ich bei den ersten entgegenkommenden Fahrzeugen des Tages nach links zur Seite rücke und etwas panisch wirke, fühle ich mich echt wohl.
Mein Schul-Englisch ist zwar etwas eingerostet (und die reden alle so schnell), aber ich komme gut zurecht. Bis jetzt haben wir nur nette Leute kennen gelernt, und, einer der Vorteile wenn es öfter regnet, es ist so was von grün überall …… und nicht zu heiß.
Ich bin einfach echt glücklich dass wir uns für dieses Land entschieden haben 🙂

Bin schon sehr gespannt auf Schottland und dann Irland.

Auf bald und mit lieben Grüßen vom 20. Mai
Eure Christine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s