Der Weg nach und in Ullapool

Dieser Weg, war ein weiter – aber sehr enger – Weg …
IMG_2871Ullapool sollte unser Ziel werden – aber nicht auf direktem Weg, nein – wir riskieren einen Umweg über Nedd und Drumbegg über einen sogenannten Single Track „B“. Da wir bis jetzt bereits einige Single Tracks (der Kategorie A allerdings) gefahren sind, schreckte uns das eigentlich ja nicht ab.

Es kam dann aber ganz anders – Christine hat sich sehr gefürchtet, weil die Straße an manchen Stellen auf ihrer Seite „tiefer“ (durch Spurrillen) war und wir daher schräg durch Kurven heizten. Mir war auch mehr als flau im Magen während der Fahrt – aber gelohnt hat sich der Umweg auf alle Fälle.

Nach Clashnessie haben wir Wiener im Wohnmobil (die ersten Österreicher seit sehr langem und die ersten Wiener überhaupts) getroffen, die uns den Tipp gaben, einen Abstecher zum Leuchturm von Lochinver zu machen.

Gegen 12:00 waren wir dann schon am Campingplatz in Ullapool. Hier bleiben wir bis Montag – falls uns wer sucht …

2 Kommentare zu „Der Weg nach und in Ullapool“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s